31.10. | SNEAKY SOUNDS (cancelled)

AChtung!! PANDEMIEBEDINGT ABGESAGT!!

Ein letztes Mal in diesem Jahr möchten wir euch zu einer außergewöhnlichen Präsenz-Veranstaltung einladen. Es handelt sich dabei um ein Überraschungskonzert, deshalb werden die Musiker*innen erst wenige Stunden vor Konzertbeginn bekanntgegeben. Überraschend ist es auch für die Musiker*innen, denn sie wissen ebenfalls nicht, mit wem sie sich auf die Bühne begeben.

EINLASS: 19:00 UHR | KONZERT: 19:30 UHR
PLATZRESERVIERUNG MAIL: kulturquARTIER.ffm@gmail.com
ODER TEL. MAILBOX: 069 95203006 | KOSTEN: 5€/ 1€ MIT FRANKFURTPASS

Die neuen Corona-Maßnahmen machen dies nicht einfach, aber auch NICHT UNMÖGLICH. Vor allem für die Kulturszene heißt es jetzt wieder zusammenhalten mit Abstand.Wir haben die warmen Räumlichkeiten des KulturquARTiers verbogen und verschoben und sind zu einem neuen Corona-gerechten Setting gelangt unter folgenden Regelungen:1. Oberste Priorität hat der MUND-NASE-SCHUTZ. Wer keine Maske mitbringt oder sie während der Veranstaltung nicht trägt, wird wieder nach Hause geschickt.2. ABSTAND HALTEN von 1,5m zwischen den Gästen und 2m unter den Musiker*innen wird nun „mas importante“3. Maximale Anzahl der Musiker*innen auf der Bühne ist 3 Pers., dafür haben wir ein außergewöhnliches Set-Up kreiert.4. Maximale Besucher*innenzahl liegt bei 25 Pers.. Das ist nicht besonders viel, daher ist es um so wichtiger, dass Ihr euch anmeldet.5. Getränke können am Einlass erworben und dürfen ausschließlich am Sitzplatz getrunken werden.6. Desinfektionsmittel und weitere Hygieneartikel werden an mehreren Stellen gestellt, wir bitten diese zu nutzen.7. Solltest du dich krank fühlen empfehlen wir dir ausdrücklich zu Hause zu bleiben, viel Tee zu trinken, heiße Hühnersuppe zu essen und uns ein anderes Mal wieder zu besuchen.
************************************************************************************
Alle Einnahmen gehen als Spende in unsere Projekt- und Vereinsarbeit. Wir danken euch herzlich für eure Unterstützung!! ❤Bis bald im @KulturquARTier.ffm

HereinquARTiert – ein interdisziplinäres Fest der Kulturen | 8.-11.10.

KULTURQUARTIER FRANKFURT FEIERT GEBURTSTAG! „HereinquARTiert“

Sei kein Gast, sondern tritt ein in eine vielfältige Welt der Kulturen und vor allem, fühle dich bei uns WIE ZU HAUSE!
Dieser Leitgedanke wird sich wie ein bunter Faden durch das gesamte Fest ziehen.
Die Vielfalt spiegelt sich nicht nur in Speisen aus verschiedenen Ländern,
sondern auch in den vertretenen Disziplinen, wie Tanz, Performance, Bildende Kunst, Musik, Comedy und interaktiven Workshops für jung und alt, wieder.

Vielfalt darf erlebt werden in dem heimeligen Gefühl, das die Teppichterrassen und Wohlfühloasen im urban anklingenden Hof des KulturquARTiers am nord-östlichen Frankfurter Stadtrand bei den Besucher*innen auslösen können.

Daneben würdigt das Festival Produkte aus aller Welt und bietet Raum für Stände mit handgefertigter Keramik, Schmuck und Textilien. Wir freuen uns an dieser Stelle über Anfragen von Standbetreiber*innen.

Gemeinsam feiern wir vier Tage lang interdisziplinär und interkulturell – Ganz im Sinne der gängigen Pandemie-Bestimmungen.

Weitere Infos zum Line-Up werden in den kommenden Tagen veröffentlicht. Ihr könnt euch auf eine spannende Kombination bildender und performativer Künste freuen, denn…

WIR WOLLEN EUCH KULTURELL VERWÖHNEN!
Dafür haben wir Raum geschaffen für täglich insgesamt 150 Besucher*innen. FIRST COME, FIRST SERVE

Ticket: 10€/Tag unter: kulturquARTier.ffm@gmail.com | 069-95203006

Gefördert durch:
Kulturamt Frankfurt &
Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Mit freundlicher Unterstützung von:
Presence Kulturlounge &
Grafik-Art-Zentrum

Jam Appell jazzed up // 18.09. // 19 Uhr

jazzed up

Those guys were jazzed and ready for the music
Und wir sind bereit für die nächste Jam Session am 18.09. um 19 Uhr.

https://facebook.com/events/s/jam-appell-musikalische-annahe/617907698839686/?ti=as

„jazzed up“ spielen zu hören, reicht: Wenn Stephan Völker seine einfühlsame Melodien auf dem Saxophon intoniert, Uli Bareis mit wunderbaren Klaviersounds glänzt, Christian Spohn seine sonoren Basslines erklingen lässt und Florian Schwappacher`s Drums Rhythmen „jazzed up“ nach vorne treibt, dann wird zweifelsfrei klar: Hier haben sich Persönlichkeiten des Jazz zum Quartett vereinigt, die sich seit Jahren kennen und schätzen. Gemeinsam nehmen sie als Solisten und Teamplayer Fahrt auf. Ihr Treibstoff: Jazz.

Neben Eigenkomposition der Protagonisten haben sie sich u.a. auf Musik von Herbie Hancock, John Coltane, Billy Hart und John Scofield verständigt, deren Vorlagen sie interpretieren.

Wir freuen uns auf kuriose Interpretationen und elegante Improvisationen.

Eintritt: 5€/ Frankfurt Pass 1€
Musiker*innen frei (Anmeldung unter kulturquARTier.ffm@gmail.com)

jazzedup #jazzfrankfurt #kulturfrankfurt #ffmkultur #musikfrankfurt #jamsession #musiksession #kulturquartier

Jam Appell The Jukes am 04.09. um 19 Uhr

The Jukes zeigen sich kommenden Freitag, den 4.09. um 19 Uhr von ihrer faden Seite (😏) und weihen unseren Jam Appell ein:Ganz und gar nicht fad ohne roten Faden!Ist es vielleicht ein roter Faden, wenn man mit Absicht behaupte, man habe keinen? Irgendwie muss man ja verargumentieren, dass der rote Faden im Konzept einer Band keine stilistisch einheitliche Musik ist, sondern vielmehr ein buntes Potpourri aus unterschiedlichen Einflüssen.@thejukesmusic ist eine solche Band, die es mit Erfolg geschafft hat, alles in irgendeiner Form zu verarbeiten, was ihnen gefällt.

Wir freuen uns auf ein buntes, abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm! Ihr auch?Bis Freitag im KQ

Jam Appell Matthias Baumgardt & All Colours Friends 21.08. 19 Uhr

https://www.facebook.com/events/617907688839687/?event_time_id=617907705506352

Jam Appell .. Matthias & All Colours friends

Nach einer kurzen Verschnaufpause melden wir uns zurück

mit DER Frankfurter Kulturband in Sachen Rock & Blues. Sie interpretieren Songs von Jimmi Hendrix, Cream und den Rolling Stones, gemischt mit eigenen Stücken, die der Frankfurter Ausnahmegitarrist Matthias zusammen mit seiner Band perfekt in Szene setzt.

Hier unten ist ein Ausschnitt aus dem letzten Jam Appell, mit einem Gitarren Solo von Matthias Baumgardt. Am kommenden Freitag wird er gemeinsam mit Lyle Närvänen (Gitarre), Ede Keiser (Bass) und Krishna Meindl (Drums) die KulturquARTier Outdoor Bühne eröffnen. Anschließend dürfen alle angemeldeten Musiker*innen ebenfalls auf die Bühne um sich musikalisch und menschlich etwas näher zu kommen 😉

Bis Freitag, 21.08. 19 Uhr im KQ

#socialapproach #jamsession #kulturfrankfurt #jamappell #matthiasbaumgardt #allcoloursfriends

Jam Appell Shalu Chisenga | 07.08. | 19:00

[Deutsch unten]
We are happy to announce our opener artist for Jam Appell on 07.08.:
Shalu Chisenga is a Zambian cross genre singer, songwriter and guitarist who combines rhythmic acoustic guitar patterns with his soulful powerful voice. His style is a mix of African tunes blended with soul, blues, rock, reggae and rap elements. By combining fresh guitar riffs with picking and experimental tapping, he creates a unique and inspiring sound. The lyrics are either in English or Nyanja, a Zambian native language. Accompanied by catchy melodies, his songs address social issues and trigger the full spectrum of emotions. So far he performed in Europe, Japan, and several SADAC countries, such as Namibia, South Africa and Tanzania. We are honoured to welcome him at our KulturquARTier stage next Friday.

Wir freuen uns euch unseren Opener Künstler für den Jam Appell am 07.08. vorzustellen.
@shalu_chisenga ist sambischer Singer-Songwriter und Gitarrist. Seine Musik lässt sich in unterschiedlichste Genres einordnen. Chisenga kombiniert rhythmische Akkustik-Gitarre mit einer kraftvollen Soul-Stimme. Sein Stil, ein Mix aus Afrikanischen Harmonien umspielt mit Soul, Blues, Rock, Reggae und Rap Elementen. Durch die Kombination verschiedener experimenteller Spieltechniken schafft er seinen sehr individuellen und inspirierenden Sound. Seine Songtexte sind einerseits auf English oder auf Nyanja und sprechen über soziale Zustände, dabei kommen tiefgründige Emotionen nicht zu kurz.
Bisher ist Chisenga auf verschiedenen Bühnen in Europa, Japan und SADAC Ländern aufgetreten, es ist uns eine Ehre ihn auf der bescheidenen KulturquARTier Bühne begrüßen zu dürfen.

#jamappell #opener #nyanja #africanmusic #ffmkultur #musikfrankfurt #soulsession #jamsessionfrankfurt

Jam Appell + SoliMarkt auf dem Outdoor Gelände

Wir wagen uns seit neuestem vor die Tür und nähern uns wieder unseren Kulturfreund*innen. Dieser Schritt ist nicht einfach, daher bitten wir euch den folgenden Text bis zum Schluss durchzulesen um keine wichtigen Details zu übersehen.

16:00 – 19:00 Solimarkt, Kaffee, Kuchen & Co.
19:00 – 23:00 Jam Appell.. Session

Euch erwartet eine große Fläche auf dem Parkplatzgelände des KulturquARTiers mit abgegrenztem Barbereich, eine große Bühne in Form von verstreuten Teppichen und Sesseln, so platziert, dass genug Abstand zwischen allen Besucherinnen vorhanden ist. Zusätzlich gibt es etwas ganz besonderes für alle die gerne in Nostalgie schwelgen… Die Veranstaltung beginnt dieses mal schon viel früher als sonst, denn wir planen einen kleinen Soli(Floh)Markt. Hier finden sich tolle Bücher, Kassetten, Kleider, Schmuck, alte Instrumente, Kuchen, Kaffee und Co. Viel Krims Krams, dessen Kauf gleichzeitig eine Spende an den Verein, welcher es während der Corona-Krise nicht gerade einfach hat, beinhaltet. An dieser Stelle freuen wir uns über Anfragen von Flohmarkt-Verkäufer*innen, die gerne einen Stand auf unserem Outdoor – Gelände machen möchten.

Um 19 Uhr beginnt dann die musikalische Annäherung auf unserer Outdoor- Bühne. Zu jeder Jam Appell…, wird es einen anderen Opener geben.
*“Jam Appell“ – musikalische Annäherung* ist eine Session, die es euch und uns ermöglicht – nach der langen Phase der social distancing – sich gegenseitig wieder näher zu kommen, denn, eins ist klar, Musik verbindet: Berührungsängste werden also ganz locker auf dem musikalischen Weg überwunden ganz ohne Anfassen 😉
Wir freuen uns auf Anfragen von Musiker*innen aller Genre und Instrumente, die Interesse haben an diesem Begegnungs-Experiment teilzunehmen, sendet uns einfach eine Nachricht mit eurem Namen an: kulturquARTier.ffm[at]gmail.com Wir bitten euch jedoch auch an dieser Stelle Rücksicht zu nehmen, wenn wir nicht alle Anfragen akzeptieren können, sondern nur einer begrenzten Zahl von Musiker*innen das OKAY geben.

Für Zuschauer*innen kostet der experimentelle Abend: 5€ Angemeldete / spielende Musiker*innen haben freien Eintritt

Wir sind sehr gespannt auf euren Besuch und natürlich euren Beitrag zur SOCIAL APPROACH und eurer Solidarität gegenüber unserer Arbeit im KulturquARTier Frankfurt e.V.

Wir bitten euch herzlich, es uns nicht übel zu nehmen, wenn wir einen Einlassstop bei 60 Personen verhängen, selbst wenn die Fläche deutlich mehr erlaubt. Wir können nachvollziehen, dass ihr alle nur darauf brennt endlich wieder kulturell berieselt und aktiv zu werden, doch auch wir müssen uns an diese Situation erst ein Mal gewöhnen. Daher schickt uns bitte vorab schon eine Mail bzw. Nachricht, damit wir rechtzeitig Bescheid geben können, wenn die Teilnehmer*innenzahl erreicht ist.

Wir bitten alle Zuschauer*innen die gängigen Pandemie-Regelungen einzuhalten:

  1. Mund-Nase-Schutz muss daher dringend mitgebracht werden. Im schlimmsten Fall müssen wir euch wieder wegschicken und das wäre für alle Beteiligten sehr schade.
  2. Desinfektionsmittel, sowie weitere Hygieneartikel werden im Eingangs- und WC-Bereich gestellt. Hände waschen, desinfizieren erwarten wir.
  3. Im Eingangsbereich werden wir eure persönlichen Daten in Form von Fragebögen zum Ausfüllen sammeln, wie es vorgeschrieben wird und wie ihr es vielleicht bereits aus dem Café- und Kinobesuch gewohnt seid.
  4. Bitte haltet, auch wenn es so schön wäre eure Freund*innen und Bekannten endlich in den Arm zu schließen, die Abstände von 1,5m ein.
  5. Dies ist die wichtigste Regel: Habt Spaß und genießt den Sommer

Livestream Party: Plüsch-Pantoffeln und Tanzen in der Badewanne

Kommenden Samstag, den 11.07. um 20 Uhr gibt es im Rahmen des Projekts „Digitales KulturquARTier“ eine Livestream Party der Extravaganz in Kooperation mit Timcat, Electro Swing Collective und Golden Twenties.
Gefeiert wird das kulturelle Erbe der 1920er, die ganz nebenbei ihr hundertjähriges Jubiläum feiern.

Den Link zum Livestream findet ihr auf unserem YT Kanal oder gleich hier: https://youtu.be/bOzLxb6Ca4s

In diesem Sinne, rein in die Plüsch- Pantoffeln und ab auf die Tanzfläche auf der Couch, in der Badewanne oder dem Balkon.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer*innen. Vielleicht kommt ja sogar das ein oder andere Video dabei rum 😉

Die Party wird etwas ganz außergewöhnliches, daher ist es wichtig, dass ihr euch die Beschreibung der Veranstaltung genau durchlest: https://www.facebook.com/events/181367763174682/


Bis bald im KQ