Nadelør

performance 09.10. 17 Uhr

Nadelør setzt sich aus dem Multiinstrumentalisten, Klangkünstler und Komponisten Jonas Petry und der Klang- und Medienkünstlerin burgund t brandt aus Hamburg zusammen. In ihren Live Performances widmet sich das Duo der Aufspannung elektroakustischer und Postserieller Musik in der Tradition der Musique informelle. Jonas Petry lebt und arbeitet überwiegend in Leipzig. Er ist, neben seinem Soloprojekt Nime, Teil der Band Welten und kollaboriert mit verschiedenen Künstler*innen im Kontext zeitgenössischer Experimentalmusik. Seine musikalische Haltung könnte als eine sensible Vermittlung zwischen gewohnten Wahrnehmungen und ihrer imaginativen Verfremdung beschrieben werden. Er verwendet präpariertes Schlagzeug und Klavier, Daf, Tombak, anderen Tasten- und Saiteninstrumenten. Eine zunehmende Reihe an klingenden Fundstücken aus natürlichen und künstlichen Materialien begleiten seinen musikalischen Enthusiasmus. burgund t brandt alias Amelie Neumann ist eine in Hamburg lebende Klang- und Medienkünstlerin. Sie realisiert Installationen, Performances, Kompositionen, Hörstücke und Videoarbeiten, die sich auf das Spannungsfeld visueller und auditiver Wahrnehmung konzentrieren. Unter Aspekten des performativen Hörens werden die Beziehungen im Dazwischen künstlerisch erforscht und transformiert. In ihren Werken seziert sie die Instabilitäten zwischen Menschen, Kommunikation und Medium. Im Zentrum ihres Schaffens stehen dabei Erfahrungen des In-Kontakt-Tretens, die Berührung von Objekt und Reflexion, der eigene Körper als Ort, an dem (politische) Ereignisse als individueller Resonanzraum erst erfahrbar werden.