Kollektiv

FB_IMG_1570292236772

 

Elena

„Ich studiere zurzeit Kunst- & Deutschpädagogik in Frankfurt und beschäftige mich nebenbei mit Mixed Media Art und/oder interdisziplinären Kunstformen, Fotografie & Film. Meine Hauptthematiken sind seit einigen Jahren zum einen der Bienenstock und dessen gesellschaftliche Strukturen und zum anderen die Afrikanische Subkultur  „Gnaoua“, im besonderen ihre eigene Farbenlehre. Desweiteren gehören Gesang & Song-Writing, sowie das Saxophon zu meinen musikalischen Vorlieben. Im Verein bin ich für den Orga-Kram zuständig und freue mich darauf außergewöhnliche Veranstaltungen, Workshops & Ausstellungen zu kuratieren. Hier geht es zu meiner Website: IF.N.

 

dsc07687

Moritz

„Ich bin Gitarrist, Sänger und Schlagzeuger aus Frankfurt – Studium der Islamischen Theologie und Philosophie. Meine musikalischen Interessen liegen im Bereich des Jazz,  Nord- und Ost- Afrikanischer sowie Brasilianischer Musik. Als Gitarrist und Schlagzeuger bin ich in verschieden Formationen in Frankfurt und Umgebung tätig. Ende 2019 erschien meine EP Hephaistos Session.“

PicsArt_10-08-10.51.20

Eileen 

„Ich bin 23 Jahre alt,  ich lebe und studiere in Frankfurt. Im Moment ist mein Bachelor-Nebenfach Kunst-Medien-Kulturelle Bildung. DiesesJDieses werde ich jedoch auf eine Kunsthochschule wechseln. Was genau ich erarbeite, ist schwer zu sagen. Momentan male ich sehr viel auf großem Format, probiere neue Farben aus und verarbeite meine täglichen Eindrücke, die ich in meinem sehr kleinen Skizzenbuch einfange. Das Skizzenbuch habe ich immer dabei – Wenn ich in der U-Bahn sitze, im Zug, in einem Café, immer, wenn ich unterwegs bin, sammle ich faszinierende Eindrücke. Mich interessieren Menschen und Dinge, die von gesellschaftlichen Normen ausgegrenzt werden, kleine Details, wie zum Beispiel ein ausgeleierter Jackenärmel oder eine sehr gut gefüllte Einkaufstüte, Mülleimer, kleine Löcher in den Fliesen der U-Bahnstation.  Meine Arbeit versuche ich durch eine schnelle Vorskizze festzulegen. Danach probiere ich die Skizzen durch einen inneren, impulsartigen Antrieb auszuarbeiten. Ich interessiere mich auch sehr für Druckverfahren und Grafiken. Eigentlich würde ich am liebsten jedes Handwerk lernen um damit viele Ideen umzusetzen.“

IMG_4076


Med Mehdi

„Ich bin Singer-Songwriter, Musiker & Record Produzent. Ich spiele verschiedene Instrumente, doch Gitarre und Keyboard sind meine Favoriten.“

 

PicsArt_10-08-10.48.06


Julia

„Ich studiere Kunstgeschichte & Kunst-Medien-Kulturelle Bildung in Frankfurt und beschäftige mich hauptsächlich mit der Malerei, sowie dem plastischen Gestalten. Seit ich denken kann, spiele ich Klavier und musiziere, deshalb ist Kunst, Musik & Kultur ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens. In meinem aktuellen Projekt setze ich mich mit meiner persönlichen Familiengeschichte auseinander. Dabei verwende ich in erster Linie die Malerei und die Zeichnung um mich an den Erinnerungen der Vergangenheit abzuarbeiten. Kunst zu machen bedeutet für mich, dass ich mich mit Dingen auseinandersetzen kann, die mich wirklich berühren und bewegen. Die Arbeit im KulturquARTier- Atelier soll dazu dienen meinen eigenen Horizont zu erweitern aber auch Anderen den Zugang zu Kunst, Musik & Kultur zu öffnen.“

888

Vanessa

„Seit einigen Semestern studiere ich Kunstgeschichte und Kunst-Medien-Kulturelle Bildung. Während dem Studium setze ich mich nicht nur mit kunsthistorischen Themen auseinander sondern auch mit der Malerei und interdisziplinären künstlerischen Projekten. In der Malerei geht es mir hauptsächlich darum Gefühlswelten auf den Bildträger zu bekommen. Durch Farbe und kindlich – figurative Elemente versuche ich unangenehme Themen zu thematisieren und gesellschaftliche Strukturen zu kritisieren. Ich freue mich darauf bei Kunst-Workshops für Kinder und Erwachsene, sowie dem Organisieren von Ausstellungen und dazugehörigen Kunstveranstaltungen mitzuwirken.“

Ricarda_Website1

Ricarda

„Im Jahr 2014 bin ich nach Frankfurt gezogen. Nach zwei Studien, Soziale Arbeit und Ethnologie, arbeite ich nun mit Geflüchteten. Für das KulturquARTier möchte ich mich mit Schreibarbeiten, Lesungen & Räumen zur Begegnung einbringen. Außerdem spiele ich Geige in verschiedenen Formationen und freue mich auf Konzerte & Jam Sessions, wo Musiker aus den unterschiedlichsten Orten dieser Welt zusammenkommen und zusammen etwas Schönes schaffen können.“